Schäferei Weber

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen bei der Schäferei Weber, der ökologischen Wanderschäferei in Luxemburg.

Neues von der Schäferei

Fleisch aus dem Naturschutz

Die Nachfrage nach unserem Fleisch ist groß. Wer allerdings nicht den nötigen Platz hat, ein ganzes Tier in der Kühltruhe unterzubringen, dem bietet sich jetzt die Gelegenheit, Merguez und Lammburger zu erwerben. Die Merguez sind zu 20 Stück verpackt, die Lammburger zu 10. Kontaktiert uns einfach zwecks Abholung.
Mehr dazu...

Lammburger gefälligst?

Für Mitte Dezember lassen wir einige Lammburger machen. Wer also regionales Fleisch aus dem Naturschutz haben will, kann sich jetzt noch melden. Größere Mengen - für z.B. Grillen auf den Weihnachtsmärkten - können geliefert werden. Dies muss nur vorab geklärt sein. Kleinere Mengen werden bei uns abgeholt. P.S: Zurzeit haben wir auch noch Schaf-Salami im Angebot.
Mehr dazu...

Stellenangebot!

Wir suchen für eine Vollzeit-Stelle einen motivierten Arbeiter, der bereits Erfahrung im Umgang mit Tieren/Landwirtschaft aufzuweisen hat. Hat derjenige Erfahrung mit Schafen, ist uns das noch sympathischer. Nebst einem gültigen Führerschein der  Klasse B  -  B+E ist von Vorteil  -  ist man sich bewusst, dass die Arbeit mit Tieren eine gewisse Flexibilität in den Arbeitszeiten voraussetzt. Ob unser zukünftiger Mitarbeiter männlich oder weiblich ist, jung oder alt, ist uns ziemlich egal. Was viel wichtiger ist, dass er oder sie Eigenverantwortung tragen kann, sich in unser kleines Team integrieren kann, motiviert ist, lernbereit ist und sich mit unserem Konzept identifizieren kann. Eine Idee von unseren Arbeiten erhält man hier auf unserer…
Mehr dazu...

En Dag an der Natur

Wir machen wieder bei "En Dag an der Natur" mit. In Zusammenarbeit mit Natur&Ëmwelt haben wir wieder einige Schafswanderungen ausgearbeitet. Die Datums entnehmen Sie unserem Kalender. Weitere Ideen finden Sie in der Broschure von Natur&Ëmwelt.
Mehr dazu...

Hier kommt keiner ungeschoren davon!

Es ist soweit: Unsere Ladies werden geschoren. In den letzten beiden Tagen wurden unsere Schafe um einige Kilos erleichtert. Mit der Hilfe von Thomas und Erich wurden um die 600 Tiere geschoren. Zig Wollsäcke wurden gestopft und die fleißigen Arbeiter müssen Dank des Lanolins in der Wolle ihre Hände die nächsten Tage nicht eincremen… ;P Heutzutage wird ein Großteil der Wolle in der Dämmung von Häusern eingesetzt. Die Zeitung Schafzucht veröffentlichte in ihrer Ausgabe vom 3. Dezember 2016 einen interessanten Artikel zur Düngewirkung von Schafwolle. Laut Untersuchungen der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und der Staatlichen Lehr- und Versuchanstalt für Gartenbau Heidelberg setzt Schafwolle Stickstoff mit bis zu zehn Tagen…
Mehr dazu...

Duerch d'Besichen vun eisen Säiten erkläert der Iech averstanen mat eisen Dateschutz Richtlinnen Méi Informatiounen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen